Zertifiziertes Managementsystem - Zertifikat anzeigen

Kontakt zur Klinik

Chefärztin:
Dr. med. Elke Möbius

Telefon: 037296 / 53-550
Telefax: 037296 / 53-559

E-Mail: Innere2@kkh-stl.de

Sprechstunde

Gastroenterologie/Onkologie

Mi 08:00 – 15:00 Uhr
Fr 08:00 – 14:00 Uhr


telefonische Anmeldung:
037296 / 53-754

Endoskopie

täglich nach Vereinbarung

telefonische Anmeldung:
037296/ 53-863 (864)

Endokrinologische Ambulanz

Mo 14:00 - 16:00 Uhr


Anmeldung:
Tel.: 037296/ 53-6253

E-Mail: Hormonsprechstunde@kkh-stl.de
Zertifikat
Die Klinik ist Kooperations-
partner des Universitären Darmkrebszentrums Universitätsklinikum Jena.
Patienteninformationen
Letzte Aktualisierung
15.05.2017
Startseite
Eingangsbereich der Station B4 Sonografie
Unsere Klinik für Innere Medizin II, Gastroenterologie, Onkologie und Diabetologie umfasst zwei Stationen.

Die onkologische Station (B4) betreut täglich 18 Patienten und 8 ambulante Chemotherapieplätze. Das Leistungsspektrum umfasst die komplette Diagnostik und Therapie solider Tumoren. Die ambulante und stationäre onkologische Behandlung von soliden Tumorerkrankungen erfolgt auf hohem wissenschaftlichem Niveau und in Zusammenarbeit mit dem Tumorzentrum Chemnitz, dem Tumorboard und dem Darmzentrum des Universitätsklinikums Jena. Eine gute Zusammenarbeit besteht auch mit dem ambulanten Palliativdienst sowie mit dem Sozialdienst, um die häusliche Versorgung der Patienten optimal zu gestalten.

Die gastroenterologische/diabetologische Station (B5) hält 35 Betten vor. Im Rahmen der Diagnostik und Therapie stehen uns modernste Verfahren zur Verfügung, die stets dem neuesten technischen Stand entsprechen (z.B. Hochleistungsendoskopie). Durch ein Team von Spezialisten (Gastroenterologen, Onkohämatologen und Diabetologen) ist eine umfassende spezialisierte Betreuung in Diagnostik und Therapie möglich. Ebenso erfolgt die psychologische Betreuung in allen Phasen der Erkrankung.

Kooperationen:
  • Die Klinik ist Anerkannter Kooperationspartner des
    UniversitätsTumorCentrums Jena am Universitätsklinikum Jena (UKJ).
Mitgliedschaften:
  • Onkologisches Netzwerk Mittelsachsen-Erzgebirge e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechsel-
    krankheiten
  • Mitteldeutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoff-
    wechselkrankheiten
  • Tumorzentrum Chemnitz
  • Verbund deutscher Krankenhausärzte
10. Stollberger Onkologiesymposium
       Für:       Ärzte, Pflegedienst, Interessierte

       Thema:
       „10 Jahre Onkologie im Kreiskrankenhaus
       Stollberg im Wandel der Zeit"

       Termin: 25.11.2017, 9:00 - 14:30 Uhr

                                     Einladung und Programm (.pdf)

                                     Online-Anmeldung