Zertifiziertes Managementsystem - Zertifikat anzeigen

04.09.2017
Neues Ausbildungsjahr in der Gesundheits- und Krankenpflege

Am 1. September beginnt das neue Ausbildungsjahr für die 12 neuen Azubis der Gesundheits- und Krankenpflege sowie für je einen Operationstechnischen und Anästhesietechnischen Assistenten (m/w).

Ein hartes Stück Arbeit liegt vor Ihnen. Der Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers (m/w) zum Beispiel ist wichtig, anspruchsvoll und wird auch zukünftig immer mehr gefragt sein. Neun Azubis haben sich zuletzt drei Jahre lang dieser Herausforderung im KKH Stollberg gestellt und dürfen sich seit diesem Sommer mit Fug und Recht „Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger“ nennen. Jedes Jahr schließt ein Jahrgang die Ausbildung am KKH Stollberg ab, nicht immer mit Erfolg für alle Azubis.

„Langeweile war in diesen Aus-bildungsjahren kein Tagesordnungspunkt und wird es jetzt im Beruf, insbesondere bei den übernommenen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auch nicht sein", verspricht Pflegedienstleiterin Elke Köhler.

In der praktischen Ausbildung durchlaufen die Azubis alle am Kreiskrankenhaus Stollberg befindlichen Fachbereiche und arbeiten auf den Stationen der Inneren Medizin, der Chirurgie, der HNO, der Intensivstation, im OP, in der Notaufnahme etc.

„Wir Praxisanleiter führen die Schüler schrittweise an die Aufgaben heran. Wichtig erscheint uns dabei die kontinuierliche Verbindung zur Theorie, um eine vorbildliche Ausbildungsqualität sicherstellen zu können. Bei uns steht ihnen später vieles offen – vielleicht sogar mehr, als sie aktuell ahnen“, sagt Praxisanleiterin Heike Stenzel.

PDF-Version

zurück